Design by Angelika Dreyer

Nach Absolvierung einer Modeschule und Schneiderlehre, fertigte sie eigene Kollektionen, die dann auch in ihrem eigenen Geschäft verkauft wurden.
Hoteldesign begann sie 1999 mit einer Umgestaltung und Renovierung einer Klinik in ein Hotel. Darauf folgten viele weitere Umbauten für die relexa hotels.

Im Jahr 2012 hat sie in der Median Klinik normale Zimmer in Komfortzimmer umgewandelt und 2013 wurde der Wellnessbereich im relexa hotel Braunlage komplett neu gestaltet und renoviert. 2014 wurde das relexa hotel in München, welches neu gebaut wurde, von Ihr vollständig gestaltet und eingerichtet. Vom Frühstücksraum, über den Empfang bis zu den Zimmern. 

Das Konzept und Design entwickelt Angelika Dreyer und für die planerische Umsetzung steht ihr Architektin Annette Oberwittler - Interior-Design - zur Seite.

PRESSE: 

relexa revue Heft 1 2011, Seite 8

KONTAKT:

ANGELIKA DREYER
DESIGN
Menzelstr.14
14193 Berlin
FON +49 (0) 30- 8912593
FAX +49 (0) 30-89006465
Mobil +49 (0) 1732079909
angelika.dreyer@berlin.de

UST-IdNr. 46 790 152 328

Entdecken Sie gleich hier die Projekte von Angelika Dreyer in den relexa hotels:


Schwiimbad im relexa hotel Harz-Wald Braunlage Harz

Erneuerung vom Wellnessbereich
relexa hotel Bellevue Seminarraum an der Außenalster

Restaurant und Bankettprojekt in Hamburg
relexa hotel Berlin - Standard Doppelzimmer

Gestaltung des relexa hotel Berlin
Schwebeliegen im Schwimmbad relexa hotel Bad Steben

Gestaltung von Zimmern und Wellnessbereich in Bad Steben

Neugestaltung des Hauptrestaurant

Gestaltung von Zimmern und Wellnessbereich in Bad Steben


Verschenken Sie einen Wertgutschein, der für alle 10 Hotels einlösbar ist. 5 Designs wählbar, 4 verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, zum sofort ausdrucken.
kleine-Geschenke

Abonnieren Sie den Newsletter der relexa hotels und freuen Sie sich auf Neuigkeiten.

Ihre Ansprechpartner bei den relexa hotels im Überblick. Wir sind für Sie da!

Hier finden Sie die 10 relexa hotels sortiert nach Standorten & Themen.
Frau mit Lupe vor dem Auge