Schönes Azubitreffen 2018 im relexa hotel Bellevue in Hamburg

Das traditionelle Treffen der relexa-Auszubildenden im 2. und 3. Lehrjahr fand in diesem Jahr im relexa hotel Bellevue in Hamburg statt. Ein abwechslungsreicher und interessanter Ablauf erwartete die jungen Damen und Herren – federführend unter der Regie von Gastgeber und Hoteldirektor Olaf Dierich und tatkräftig unterstützt von Wilfried Eulderink-Cattarius, Direktor des relexa-hotels in Braunlage, der extra dafür aus dem Harz angereist war.

1. Tag - Gleich am ersten Abend zu Besuch beim TV-Koch-Rockstar

Gleich der erste Abend startete mit einem tollen Überraschungs-Event: Es ging nämlich ins Schanzenviertel in das dort gelegene Restaurant „Bullerei“ von Tim Mälzer. Tim Mälzer gilt als der Rockstar unter den Deutschen TV-Köchen, denn was mit einer Kochlehre im Hotel Interconti in Hamburg ganz klassisch begann auf dem Weg zu seinem Traumberuf „Hoteldirektor“ hat ihn zum Liebling der Nation werden lassen: als TV-Koch, Kochbuchautor, Kochshowmaster und natürlich Restaurantbesitzer. „Schmeckt nicht – gibt’s nicht!” war seine erste Kochshow - und getreu diesem Motto werden auch die Gäste in der „Bullerei“ kulinarisch verwöhnt, wovon sich die relexa-Azubis überzeugen konnten.  
Allein schon die hanseatische Gastlichkeit und der lockere Service vermittelten ein einzigartiges Wohlfühl-Flair. Für das leibliche Wohl stellte man viele verschiedene Töpfe und Schüsselchen mit Köstlichkeiten bereit - das Entrecote wurde fachgerecht direkt am Tisch tranchiert – ein Highlight für die angehenden Meister des Faches. 

Natürlich wurde der Abend von den Auszubildenden später noch dazu genutzt, die großartige Stadt Hamburg auf eigene Faust zu erkunden. Eine Weltstadt, die niemals schläft und dazu noch prächtiges Sommerwetter –  so oft kommt man schließlich nicht in den Genuss eines solchen Erlebnisses! 

2. Tag - Professionelle Teeverkostung und Benimmtraining

Der zweite Tag stand ganz im Zeichen der „unterhaltsamen (Weiter-)Bildung“: Vormittags hatte die im Stadtteil Billbrook ansäßige Firma J.J. Darboven GmbH & Co.KG zur Betriebsbesichtigung eingeladen. Die international tätige Groß-Kaffeerösterei gewährte einen Blick hinter die Kulissen, weihte in das „kleine ABC“ der Kaffee- und Teeproduktion ein, erläuterte den logistischen Aufwand unter anderem im weltweiten Versand und ließ die Besucher schließlich noch an einer professionellen Teeverkostung teilnehmen.

Der Nachmittag wurde von Sabina Blecken, Gründerin des Unternehmens  "Takt und Tafel“, gestaltet, die zu einem unterhaltsamen und lehrreichen „Benimmtraining“ geladen hatte. Praxisbezogen und themenorientiert erfuhren die Teilnehmer um die große Bedeutung guter Umgangsformen. Sicherheit und Stil im Umgang mit Gästen und Kollegen sind Teil der sozialen Kompetenz und gehören somit zu den beruflichen Schlüsselqualifikationen.

3. Tag - Elbphilharmonie mit Hotelbesichtigung unter einem Dach

Doch natürlich kein Hamburg-Besuch ohne Elbphilharmonie! Also machte man sich am letzten Tag zu Fuß auf den Weg in die Hafencity. Auf der „Plaza“ – der öffentlichen Aussichtsplattform zwischen dem Backsteinsockel und dem gläsernen Neubau der Elbphilharmonie - bot sich den Besuchern auf 37 Metern Höhe ein gigantischer Rundumblick auf die Stadt und den Hafen.
Nach einer erfrischenden „Smoothie“-Begrüßung durften die relexa-Auszubildenden anschließend das Luxushotel  „The Westin Hamburg“- unter dem Dach der Elbphilharmonie - besichtigen: Zimmer, Suiten, Restauration und die Bar - eine Erfahrung, die sie sicherlich nicht so schnell vergessen werden, bot es doch einen Blick in eine andere Dimension der Hotellerie, als sie es gewohnt sind… 

Fazit

Die gemeinsamen ereignisreichen, unterhaltsamen und lehrreichen Tage in Hamburg fanden damit ihren Abschluss. Einhellig wurde bekräftigt, daß es ein absolut gelungener Aufenthalt war! Die Teilnehmer hatten Gelegenheit zu interessanten Gesprächen, Austausch von Erfahrungen und Erlebnissen in den eigenen Ausbildungshäusern, konnten sich näher Kennenlernen und sogar kleine Freundschaften knüpfen. Fortsetzung folgt im nächsten Jahr!




Verschenken Sie einen Wertgutschein, der für alle 10 Hotels einlösbar ist. 5 Designs wählbar, 4 verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, zum sofort ausdrucken.
kleine-Geschenke

Abonnieren Sie den Newsletter der relexa hotels und freuen Sie sich auf Neuigkeiten.

Ihre Ansprechpartner bei den relexa hotels im Überblick. Wir sind für Sie da!
Monsterroller im Harz

Hier finden Sie die 10 relexa hotels sortiert nach Standorten & Themen.
Frau mit Lupe vor dem Auge