Tipps und Richtlinen für deinen relexa Reisebericht

Wir freuen uns über dein Interesse, einen Reisebericht zu schreiben. Das wissen wir sehr zu schätzen! Bitte lies dir, bevor du dich entschliesst deine relexa Story zu schreiben unsere nachfolgenden Tipps und Richtlinien durch. Herzlichen Dank und wir freuen uns jetzt schon auf deinen Reisebericht.

Deine Hotelreporter-Jury


Wie schreibe ich meinen Reisebericht so, dass Ihn viele interessierte Urlauber lesen möchten?

Grundregeln für einen erfolgreichen Reisebericht:

✓ Aussagekräfite Überschrift / Name deines Reiseberichtes (maximal 70 Zeichen inkl. Leerschritte)
✓ Reisebericht in ganzen Sätzen schreiben mit bestenfalls 500 Wörtern oder mehr und eher wenige Aufzählungen
✓ Interessante und inspirierende Schreibweise
✓ 3 bis 10 Bilder von deinem Urlaub hochladen (Siehe auch "Tipps zu deinen Fotos" weiter unten)
✓ Video von YouTube etc. einbinden (Link) wenn vorhanden 
✓ Niemals doppelten Text verwenden. Also keinen Bericht, der schon einmal auf einer anderen Internetseite inklusive deiner eigenen Seite veröffentlicht wurde.

Wo wird mein Reisebericht veröffentlicht und was sind die Voraussetzungen?

Zur Qualitätssicherung prüft unsere "Hotelreporter-Jury" deinen Bericht auf folgende Kriterien:

  • ist die Mindestanzahl von 500 Wörtern erfüllt?
  • sind Fotos dabei?
  • unerwünschte Inhalte (Spam, rechtlich verbotene Inhalte, Werbung)

Um für alle Besucher eine hohe Qualität zu garantieren, werden die Reiseberichte vor der Freischaltung auf unerwünschte Inhalte (Spam, rechtlich verbotene Inhalte, werbende Aussagen, Links zu anderen Reiseseiten) geprüft. Die Prüfung kann bis zu 2 Wochen dauern und du wirst per Mail über die Veröffentlichung informiert.

Wird veröffentlicht auf:

Der Reisebericht wird auf der relexa Hotelwebseite veröffentlicht, von welcher der er stammt. Wir behalten uns vor, diesen später auf einem relexa Blog und/oder im Hotelmagazin "relexa revue" zu veröffentlichen.

Tipps zu deinen Fotos:

  • Familienfreundlich und nichts Anstößiges
  • Qualitativ hochwertige Bilder (z. B. nicht verpixelt oder total dunkel)
  • Gern ein persönliches Bild von dir und/oder ein gemeinsames Bild von dir und deinen Mitreisenden (ist keine Bedingung)
  • Auf die richtige Beschriftung der Bild-Dateien achten, damit sie richtig zuordnen können 

✓ Richtig: Hotelzimmer-relexa-hotel-bad-Steben.jpg oder fichtelgebirge-bayern.jpg
X Falsch: 028z1.jpg oder berg123.jpg

  • Nur Bilder, die du fotografiert hast und keine urheberrechtlich geschützten, bzw. fremden Bilder
  • Virusfrei
  • Im .jpg oder .png Format
  • Pro Upload sind maximal 10 Fotos möglich

Stop! Unbedingt lesen!

Folgende Dinge führen dazu, dass dein Reisebericht nicht veröffentlicht wird:

  • Respektlosigkeit, Drohungen oder Beleidigungen
  • GROSSBUCHSTABEN
  • Themenfremde Inhalte
  • kopierte, bereits anderorts (Internet oder Print) erschiene Texte
  • E-Mail-Adressen oder Telefonnummern im Reisebericht
  • Inhalte mit weniger als 500 Wörtern
  • Inhalte ohne Fotos
  • Es kann pro Reise nur ein Reisebericht eingereicht werden
  • Deine Reise sollte nicht länger als 6 Monate zurück liegen

Das bekommst du für deinen Bericht

Die Hotelreporter-Jury (Stephie, Sabrina und Olaf) prüft deine Story und wenn diese veröffentlicht wird, erhältst du per Mail Feedback von uns und erfährst die genaue Höhe deines Wertgutscheines. Dieser kann bis zu 100 € sein, mindestens 50 €.  Der Wertgutschein hat ein Jahr Gültigkeit. Kleiner Tipp: Umso mehr uns dein Bericht gefällt, bzw. umso ausführlicher er ist, desto höher wird der Betrag auf dem Wertgutschein sein.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Schreiben!
Deine Hotelreporter- Jury



Verschenken Sie einen Wertgutschein, der für alle 10 Hotels einlösbar ist. 5 Designs wählbar, 4 verschiedene Zahlungsmöglichkeiten, zum sofort ausdrucken.
kleine-Geschenke

Abonnieren Sie den Newsletter der relexa hotels und freuen Sie sich auf Neuigkeiten.

Ihre Ansprechpartner bei den relexa hotels im Überblick. Wir sind für Sie da!

Hier finden Sie die 10 relexa hotels sortiert nach Standorten & Themen.
Frau mit Lupe vor dem Auge